Was ist bitteschön eine Wunderkammer?

Aktualisiert: Jan 21


Die Wunderkammer: Objekte verschiedener Herkunft lassen zusammen etwas völlg Neues & Einzigartiges entstehen!

Eine meiner Blog-Kategorien habe ich "Wunderkammer" genannt. Doch was ist eine Wunderkammer und was hat sie mit meinen Blog-Artikeln zu tun?


"Eine Wunderkammer, auch Kunstkammer oder Kuriositätenkabinett genannt, bezeichnet ein Sammlungskonzept aus der Frühphase der Museumsgeschichte, das Objekte in ihrer unterschiedlichen Herkunft und Bestimmung gemeinsam präsentierte. Im Verlauf des 19. Jahrhunderts wurden die Kunst- und Wunderkammern von den heute üblichen, spezialisierten Museen, besonders den Naturkundesammlungen abgelöst bzw. gingen zum Teil in diesen auf. " (Mehr findest Du unter Wikipedia "Wunderkammer".)


Eine Wunderkammer ist also ein Sammelsurium von Dingen, die eigentlich gar nicht zueinander passen, die aber dennoch zusammen ausgestellt werden.


Und genau das findest Du auch in meiner Sammlung "Wunderkammer". Alle Blog-Artikel, die nicht so recht in eine der anderen Kategorien passen wollen. Ideen, Neuigkeiten, Kurioses, Raritäten, Besonderes und vieles mehr, das es wert ist, gesagt, gezeigt und geteilt zu werden!


Genauso wie das sehr besondere Buch von Brian Selznick "Wunderlicht" bzw. "Wonderligt", der auch die "Die Entdeckung des Hugo Cabret" geschrieben hat, welches als Vorlage für den großartigen Film "Hugo" diente. Als ich nach einem Namen für dieses Durcheinander an Artikeln suchte, sah ich diese Wunderkammer vor mir, die in dem Buch Wunderlicht gezeigt wird. Brian´s Bücher sind immer teils gezeichnet, teils geschrieben und werden schon nach kurzer Zeit zu einer Rarität, weil es sie dann häufig nur noch gebraucht zu kaufen gibt. In "Wunderlicht" verknüpt Brian Selznick zwei fesselnde und scheinbar nichts miteinander zu tun habende Geschichten zu einem überwältigen Ganzen. Wie die Dinge in einer Wunderkammer! Ich zitiere hier etwas aus dem Klappentext, denn ich könnte es nicht besser beschreiben: Ben´s Geschichte und die von Rose, fünzig Jahre zuvor. Ben fühlt sich seit dem Tode seiner Mutter verlassen, und Rose, die allein bei ihrem Vater lebt, ist genauso einsam. Als Ben im Nachlass seiner Mutter einen geheimen Hinweis entdeckt und Rose sich eine einmalige Gelegenheit zur Flucht bietet, ergreifen die beiden Kinder die Chance und riskieren alles, um das zu finden, was sie so sehr vermissen: Freundschaft, Liebe und Geborgenheit. Brian Selznicks Buch erzählt von der Kraft der Erinnerung, die in der Lage ist, kluge Köpfe hervorzubringen, den Spuren, die jeder in dieser Welt hinterlässt, von Freundschaft und Familie, und dem unglaublichen Abenteuer, das Leben heißt.


Durch dieses Buch habe ich nicht nur gelernt, was eine Wunderkammer ist! Ich habe tatsächlich mein Leben lang eine Wunderkammer mit mir herumgetragen, ohne es zu wissen, weil ich immer und überall alles Mögliche gesammelt und Zuhause augestellt habe. Ob es besondere Steine waren, Holz, Knochen, Muscheln, Federn und Dinge, die andere Leute weggeworfen oder verloren haben oder überbleibsel aus der Geschichte, die ich im Wald gefunden habe. Alles landete in meinen Taschen und wurde Zuhause entweder in Regalen zur Schau gestellt oder in meiner Schatzkiste.



Ein Sammelsurium von Dingen zusammengestellt und zusammen ausgestellt... Wie hier ein Blatt, ein Steinherz und Grisou´s Fell im Sonnenlicht auf dem Gehweg im Park von Schloß Linderhof!


Und genau um dieses Sammelsurium, ein Kaleidoskop von Artikel geht es in der Kategorie Wunderkammer! Lass Dich in Zukunft von ihr überraschen und verwundern....



Alles Liebe,


Petra Schilske




15 Ansichten1 Kommentar

Petra Schilske

Sound of Healing Arts

Klangmeditationen, Reality Creation & mehr

Beerentaltrift 90 d

21077 Hamburg

Germany